Letmather TV 2 – TV Lössel 2 26:16 (15:10)

 

Junge Letmather Mannschaft empfing eine erfahrene Lössler Truppe.

Die Ansage vom Trainer defensiv zu stehen und kompakt zu verschieben war eine Grundvoraussetzung für den Sieg. So trafen die Lössler in der 1. Halbzeit nur 10 Mal und davon waren 50% der Treffer auf Unterarmwürfe zurückzuführen, die schwer zu halten sind. Der zu respektierende Kreisläufer wurde gut bearbeitet, sodass der Einfluss minimal war. Zu Beginn im Angriff war die Fehlerquote zu definitiv zu hoch. Nach und nach wurden vorne die Möglichkeiten genutzt und die solide Abwehr ermöglichte ein Tempospiel. Nach der Halbzeit startete der LTV stark. Ein 8:2 Lauf hat das Spiel bereits in der 45. Minute (23:12) entschieden. Dies ermöglichte den einen oder anderen Wechsel mehr. So konnte jeder Letmather Spielerfahrung sammeln.

 

Mertins, Hasenclever; vom Hofe (2), Albert; Buder (10); Weber(4), Oefner, Ruppel(3), Zube (2), Börner (3), Honert (2)

Sportliche Grüße,
Daniel Steinhauer