Auch in diesem Jahr stellt der LTV die größte Abordnung (1/3) an Spielern beim Trainingscamp auf Borkum. Bereits in den Morgenstunden fuhren die Nachwuchshandballer der Jahrgänge 2000/2001 und 2002 Richtung Nordsee. Nach der Überfahrt stand der Bezug der Zimmer und die Erkundung der Umgebung auf dem Programm. Ab Sonntag begannen die Trainingseinheiten. Neben den morgendlichen Standläufen wurde jeweils vor- und nachmittags in den Hallen trainiert.

Zur Erholung durfte jede Mannschaft ins lokale Schwimmbad mit einer einstündigen Belustigung auf dem Flow Rider. Nach 5 Trainingstagen haben die Jugendlichen eine Menge an technischen und taktischen Fertigkeiten im Umgang mit dem Sport hinzugelernt. Ein besonderer Dank geht an Jürgen Risse, welcher im 18ten Jahr die Fahrt organisiert und durchgeführt hat.

Letmather Spieler:
hinten von links: Steffen Vogt , Leon Henschke, Noah Aldenhöfer; Nils Pawel, Arne Quittmann, Niklas Voss, Bastian Maus, Guiseppe Mossuto

vorne von links: Max Dörmann, Simon Weber, Dominik Bock, Paul Holzhacker, Luis von Ohle, Leon Rath, Moritz Witte

Als Trainer waren Ralf Heinemann und Artur Rath anwesend.

feed-image Feed-Einträge