B-Jugend Kreisliga: HSG Hohenlimburg – Letmather TV 16:29 (6:11)

Die B-Jugend des Letmather TV geriet im Auswärtsspiel in Hohenlimburg nur einmal in Rückstand – und das in der ersten Minute zum 0:1. In der gesamten übrigen Spielzeit dominierten die Letmather das Spiel, lagen nach fünf Minuten mit 5:1 vorne und hielten den sicheren Vorsprung auch bis zur Pausensirene. Allerdings vergaben die Gäste eine mögliche höhere Führung – ganze achtmal scheiterte man aus aussichtsreicher Position am gut aufgelegten Torhüter der HSG. Nach dem Wechsel hatte man sich auf Seiten der Letmather vorgenommen, noch konzentrierter den Abschluss zu suchen. Das gelang, über 14:7, 18:10 und 25:11 (21. Minute) wurde der Vorsprung weiter ausgebaut. Beim LTV wechselte man nun munter durch, alle Spieler bekamen ausreichend Einsatzzeiten. Und so entwickelte sich in den letzten Minuten ein munteres Spiel mit Torerfolgen auf beiden Seiten – am deutlichen und verdienten Sieg des LTV sollte sich aber nichts mehr ändern. Die Letmather übernehmen damit wieder die Tabellenführung in ihrer Gruppe und bereiten sich nun auf das Spitzenspiel gegen die SG Iserlohn-Sümmern vor. LTV: Marius Schmerbeck (TW), Mats Krüger (TW), Lukas Scholten (9), Felix Stracke (2), Dustin Sikora (1), Fabian Weber (3), Leon Synofzik (3), Nico Benfer (2), Tim Herbel (1), Jonas Müller (3), Moritz Reinhold (2), Janik Honert (2), Nico Braun (1), Florian Albers.

feed-image Feed-Einträge