Beim männlichen Handball-Nachwuchs setzte sich der Letmather TV gegen den TV Arnsberg souverän durch und verteidigte die Tabellenführung.

Handball, A-junioren-Verbandsliga: Letmather TV - TV Arnsberg 37:21 (15:12).

Gegen die Gäste lag der LTV schnell mit 0:3 zurück. „In einigen Phase wollten wir zu viel, waren übermotiviert. Wir waren im Angriff viel liegen gelassen und haben in der Abwehr nicht so gut gearbeitet“, resümierte Günther Drechsel. So blieben die Arnsberger bis zum 17:17 (41.) im Spiel. „Dann haben wir die Handbremse gelöst und den Gegner förmlich überrannt. Das war versöhnlich.“ Die Hausherren nutzen eine sehenswerte 9:0-Serie zur Entscheidung. Der LTV-Coach hatte einen Sieg mit weniger als 23 Gegentoren gefordert. Dies setzte sein Team am Ende noch um. Heute (17.30) folgt das nächste Heimspiel gegen TuS Haltern-Sythen.

LTV: Kruschewski (31. L. Müller); Kreinberg (1), Heidasch (9), J. Müller (3), Ricker (2), Burghardt, Blanke (6), Braun (5), Pfeil (3), Hoffmann (8/1), Binner, Menne, Tiesler

feed-image Feed-Einträge