Steigerung in der Defensive führt zum klaren Sieg                                                         25.01.15

Im Sonntagsspiel gewann der Letmather TV mit einem Unterschied von 13 Toren gegen den TV Neheim. Im gesamten Spiel war eine deutliche Steigerung der Defensive zu erkennen, im Vergleich zur letzten Woche.

Die in der Trainingswoche thematisierte Manndeckung wurde gut umgesetzt, wodurch von Anfang an viele Ballgewinne verzeichnet werden konnten, diese wurden durch das gute Zusammenspiel des LTV zu etlichen Toren genutzt. Das erste Tor erzielte Luca in der 2. Minute, Niklas erhöhte in der 11. Minute auf 1:4 und Julian erzielte in Minute 18 das 9 Tor. Die harte Abwehr von Neheim führte zu 3 Strafwürfen, von denen Luca 2 verwandelte. Der deutliche Halbzeitstand von 3:10 ließ auch in diesem Spiel keine großen Zweifel mehr an einem Sieg des LTV aufkommen.

Der Letmather TV startet hell wach in die zweite Halbzeit und warf nach 5 Sekunden das 3:11 durch einen geschickten Pass von Niklas auf Luca. Auch in der zweiten Hälfte arbeitet die Abwehr des LTV konzentriert weiter und ließ nur 7 Tore zu und erzielte insgesamt 20 Tore. Diese geringe Anzahl von Gegentoren verdankt der Letmather TV ebenfalls einer guten Leistung von Marco im Tor. Die gute Leistung in diesem Spiel war eine gelungener Test für das Spitzenspiel in der nächsten Woche gegen den Tabellenzweiten VfS Warstein.

LTV: Franziska, Evelin, Inga, Oliver (1), Julian (2), Julius, Marco, Niklas (4), Luca (13)

Deutlicher Sieg trotz unkonzentrierter Phasen                                                                18.01.15

Die F-Jugend des Letmather TV feierte einen klaren Sieg gegen die Sauerland „Wölfe“. Das erste Tor fiel in der 2. Minute durch Luca, der einen großen Anteil an den zahlreichen Toren hatte. Das erste Gegentor erhielt der LTV in der 8. Minute. In der Mitte der ersten Halbzeit wurde die Mannschaft stets unkonzentrierter, was durch Pass- und Dribbelfehler deutlich wurde. Aufgrund dessen nahm der LTV in der 12. Minute seine erste Auszeit, diese zeigte Wirkung und die Mannschaft spielte wieder konzentriert weiter. Das 6:1 durch Oliver in der 16. Minute zeigte eine klare Überlegenheit des LTV und ließ nicht viel Zweifel am Sieg des Letmather TV aufkommen. Die JSG nahm in der 17. Minute ihr Timeout. Luca erweiterte die Führung des LTV durch 3 Tore in den letzten drei Minuten der ersten Halbzeit.

Der LTV knüpfte an die letzten Minuten der ersten Halbzeit an und erhöhte die Führung bis auf 14:1 (27. Minute, Niklas). Erst in der 32. Minute erzielte die JSG ihren zweiten Treffer (14:2). Es begann eine konfuse Spielphase, in der die Sauerland „Wölfe“ kein Zuordnung mehr in der Deckung hatte. Niklas, Luca und Julian erhöhten den Vorsprung vom 15:3 (36. Minute) bis zum Endstand von 19:3 (39. Minute).

LTV: Franziska, Evelin, Oliver (1), Julian (2), Julius, Marco, Lukas (1), Niklas (2), Luca (13), Leonard

feed-image Feed-Einträge